Paul allein auf der Welt


Jens Sigsgaard, Illustration Arne Ungermann
Original im Dänischen: Palle alene i verden
Deutsche Übersetzung: Margaret Schuldes

61.-75. Tausend der deutschen Ausgabe
Alle Rechte vorbehalten – Printed in Germany
Altberliner Verlag Lucie Großer – Berlin C 2 – Lizenz Nr. 369 – 110/32/55
Satz VEB Offizin Andersen Nexö, Leipzig III/18/38
Offsetdruck: C. G. Röder, Leipzig
Einband: C. H. Schwabe, Leipzig

Titel
Einführungstext
Ausgabe

Paul wacht auf und ist allein auf der Welt. Und das ist herrlich, denn niemand ist da, der ihm etwas verbietet. Er geht in den Laden und nimmt sich Süßes nach Herzenslust. Er fährt allein Straßenbahn, er tut alles, was er will. Plötzlich aber ist Palle sehr traurig. Es gefällt ihm nicht mehr, allein zu sein.
Paul wacht weinend in seinem Bettchen auf und sagt zu seiner Mutter „ O Mami, ich habe geträumt, dass ich alleine auf der Welt wäre und alles tun könnte, was ich wollte. Aber es war schrecklich langweilig, so allein. – Wie bin ich froh, dass ich das alles  nur geträumt habe!“ Paul steht auf, frühstückt und trifft sich dann mit all seinen Freunden auf dem Spielplatz – er ist nicht allein und es ist richtig schön auf der Welt.

Mein Exemplar ist auf Grund des häufigen Gebrauchs leider nur noch eine „lose Blatt Sammlung“. Doch es gibt Hoffnung, denn im Eulenspiegel Kinderbuchverlag ist eine Neuauflage erschienen (ISBN 978-3-359-02485-9), so dass bald ein neues, zusätzliches Exemplar in meinem Bücherregal stehen wird. Der Kinderbuchklassiker «Paul allein auf der Welt» («Palle alene i verden») erschien 1942 in Dänemark. 1949 erschien die erste Ausgabe in  Deutschland, und wurde 1957 in Estland verfilmt


1988 erschien in der Reihe „Bunte Kiste“ des Altberliner Verlag ein Heft mit dem Titel „Palle allein auf der Welt“.
Die Illustrationen dieser Ausgabe stammen von Eberhard Binder.


Jens Sigsgaard

(1910 – 1991) war ein dänischer Autor und Psychologe.
Sein 1942 erschienenes Buch »Palle alene i verden« wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und gilt weltweit als Kinderbuchklassiker.
Einige Cover der fremdsprachigen Ausgaben:


Arne Ungermann

(11.12.1902, Odense – 25.02.1981, Humlebæk)
hat über 40 Bücher illustriert und wurde mit zahlreichen Preisen, darunter dem dänischen Kinderbuchpreis, ausgezeichnet.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s