„Wattfraß“ – Suche nach Energieverschwendung

Wattfraß 2Der „Wattfraß“ ist keine Werbefigur im herkömmlichen Sinn, er ist vielmehr eine Kampagnenfigur.
Etwickelt wurde die Figur von Heinz Engelmann (* 30. November 1909 in Breslau; † 1989), Künstlername He Hellerau (H[einz]e[ngelmann] Hellerau = Wohnort)
Weiterlesen

Vom Rumpelmännchen bis zu Emmy – Werbefiguren der DDR

Rumpel - Emmy 2
Das Rumpelmännchen und dessen Nachfolger Emmy kennt wohl jeder, der in der DDR aufgewachsen ist. Sie waren die Symbole für die DDR-Altstofferfassung.

Weiterlesen

Arthur Epperlein alias EPPER

EPPER - LogoIch liebe Trödelmärkte, da findet sich immer etwas interessantes.
Letztens fand ich da einige Klischees eines meiner Lieblingscartoonisten. In einer großen Wühlkiste tauchten zu meiner Freude 4 gut erhaltene EPPER-Klischees auf.

Epper 1

Weiterlesen

Sommer + Musik in der Parkaue

Im August ging es zum „Lichtenberger Liedersommer“, das war immer ein Muss. Fast jeden Abend ging es zu einem Konzert und am Wochenende mit den Kindern in die Parkaue-Lichtenberg.
Die Karten waren absolut erschwinglich – Erwachsene zahlten 3,50 und Kinder 1,55 Mark. Die „Sonderkonzerte“ (z.B. von Klaus Lage, Anne Haigis, Billy Bragg oder Heinz-Rudolf Kunze) kosteten lediglich 5,05 Mark.
Der Wochenend-„Ausflug“ mit Kind und Kegel (2 Erw. + 2 Kinder) brachte für 10,10 Mark einen ganzen Tag  Spaß und Freude. Es lockte der Zirkus „Olypia“ mit einem zauberhaften Manegenprogramm. In besonderer Erinnerung sind noch die Lieder-Zirkusprogramme mit Gerhard Gundermann und Brigade Feuerstein.

Logo Liedersommer bearbeitet

Weiterlesen

Lebona – Ein Duft aus der DDR

Anfangs gab mir diese Anzeige einige Rätsel auf.  Die Parfüm-Marke „Lebona“ sagte mir zunächst gar nichts.
Lebona Markennme
Nun gut, ich bin nun auch nicht der große Kenner „auserlesener“ Düfte. Männer sind da etwas anspruchslos, sagt mann zumindest. Aber auch meine Frau schaute etwas ratlos.
Weiterlesen

In alten Büchern geblättert – Werbeanzeige SIMSON-SUHL

ND Auto-Atlas 1951

Beim Aufräumen fiehl mir ein Auto-Atlas aus dem Jahr 1951 in die Hände.
[Hrsg.: VEB Bibliographisches Institut Leipzig / Verantwortlich für den Anzeigenteil: DEWAG Berlin-Lichtenberg, Stalin-Allee 401]
Darin fand ich diese Anzeige von SIMSON-SUHL. Weiterlesen

FLORENA – Werbung (1957)

„Mit Schaumschlägerei … beginnt der Tag für den Rasierer.“
Werbeanzeige für Florena-Rasierkrem und -Rasierwasser aus dem Jahr 1957.

Die Anzeige ist in einer für diese Zeit typischen Art gestaltet. Strohpuppe auf einer Rasterfläche stehend, Headline in Schreibschrift und gezeichnete Darstellung der Produkte.
Weiterlesen

DDR – Verlag für die Frau

Verlag für die Frau - Logo

Neben zahlreichen Frauenzeitschriften erschienen in dem Verlag auch zahlreiche Bücher rund um die Themen Kochen und Backen, Haushalt, Frau und Familie, Hobby und Freizeit, sowie handkolorierte Kunstblätter, Schnittmuster und Handarbeits-vorlagen und weitere Sachbücher.

Weiterlesen

Fundsachen #2 – Kochzeitschiften aus dem Verlag für die Frau / DDR

Beim Stöbern im Bücherregal findet sich so manch fast Vergessenes.

Budapester Spieße und Wiener Backhendl Kochrezepte 1987

Neben zahlreichen Frauenzeitschriften erschienen im Verlag für die Frau auch zahlreiche Bücher und Zeitschriften rund um die Themen Kochen und Backen.


Weiterlesen

Fundsachen #1 – NEUES LEBEN 06/1957

Von Zeit zu Zeit wird es notwendig in Schränken, im Keller und auf dem Boden für etwas Ordnung zu sorgen. Es ist erstaunlich, was sich da so finden läßt. Bei meiner letzten Aktion fanden sich etliche Zeitschriften aus DDR-Zeiten. Darunter fand ich auch eine Ausgabe des Jugendmagazins „Neues Leben“ von 1957.

Neues Leben 06-1957

Weiterlesen